NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Monatsarchive: April 2017

Sparzinsen aktuell im April 2017

Wenn ich ein Jahr zurück blicke, so dachte ich mir: Die Zinsen können nicht mehr unterboten werden. Und siehe da. Ein Jahr später sind die Sparzinsen nochmals tiefer gesunken. Man muss schon genau schauen, um überhaupt noch Banken zu finden, die Zinsen für Guthaben zahlen.
Für täglich fälliges Geld sieht man sich am besten die Online-Banken genauer an. Da gibt es noch geringe Zinsen, wenn auch nicht viel.

Online-Banken

0,7 Prozent auf täglich fälliges Geld bekommt man zum Beispiel bei der Online-Bank MoneYou. Eine Tochter der Niederländischen ABN Amro. Dies bekommt man auch bei RCI – der Renault Bank.
Wenn man sein Geld 1 Jahr bindet, so bekommt man minimal mehr. Die Renault-Bank zahlt hierbei bei einem Mindestsparbetrag von 2.500,- Euro einen Zinssatz von 0,9 Prozent p.a. Erst wenn man sein Geld für mindestens zwei Jahre bindet bekommt mehr als 1 Prozent Zinsen. Hier liegt ebenfalls die Renault-Bank vorne und zahlt 1,05 Prozent Zinsen.

Inflation

Wenn man aber beachtet, dass derzeit die Inflation bei über 2 Prozent liegt und man von den „hohen“ Zinsen, die man ausbezahlt bekommt auch noch die Kapitalertragssteuer von 25 % bezahlen darf, realisiert man bei diesen Zinsen Monat für Monat einen Verlust.

 

 

Newsletter anmelden
Archiv