NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Blume

Geld verdienen als Aushilfe zum Valentinstag

Der Valentinstag ist jedes Jahr am 14. Februar. In den Tagen und Wochen davor werden in der Regel viele Geschenke gekauft. Das Verkaufspersonal ist daher sehr gefordert und benötigt in bestimmten Bereichen Unterstützung. Doch dazu kommen wir etwas später.

Der Valentinstag sollte etwas besonderes sein

Besonders bei Frauen ist der Valentinstag (welcher auch der „Tag der Liebenden“ genannt wird) oft voller Erwartungen und Hoffnungen. Die richtige Überraschung oder ein toller Liebesbeweis für die Dame des Herzens sollte also gut überlegt und vorbereitet sein. Als Mann kann man da und dort schon einmal in ein Fettnäpfchen treten, aber der nächste Valentinstag kommt bestimmt. Dann kann man alles wieder gut machen.

Die Geschenkideen für den Valentinstag sind sehr vielfältig. Die Palette reicht von einem selbst geschriebenen Liebesgedicht über Erlebnisgeschenke, Gutscheine für ein Wellness-Wochenende, Romantik bei Kerzenschein bis hin zur Taufe eines eigenen Sternes.

Blumen dürfen am Valentinstag auf keinen Fall fehlen. Die Blumengeschäfte werden an den Tagen vor dem 14. Februar und am Valentinstag regelrecht gestürmt. Wer also einen besonderen Blumenwunsch erfüllen möchte, tut gut daran schon ein paar Tage vorher eine Bestellung zu deponieren.

Ebenso ist Parfüm ein sehr gängiges Geschenk für den Valentinstag. Ein guter Duft in schöner Verpackung kommt bei Frauen fast immer gut an.

In welchen Bereichen werden Aushilfen zum Valentinstag benötigt?

Da bei den Floristen bzw. in allen Blumengeschäften zum Valentinstag sehr viele Kunden auf einmal bedient werden wollen, sind Aushilfen zur Unterstützung des Stammpersonals immer sehr willkommen. Wer sich bei den Blumen nicht so gut auskennt, kann sicher als wertvolle Unterstützung im Hintergrund seine Arbeit verrichten, denn es gibt viele Vorbereitungsarbeiten die auch erledigt werden müssen.

Auch in der Parfümiere sind kurz vor dem Valentinstag immer viele kurzentschlossene Männer anzutreffen, die noch schnell ein Geschenk für die Liebste besorgen. Damit es nicht nur gut duftet, sondern auch noch toll aussieht, gibt es gegen einen kleinen Aufpreis oft aufwendige Geschenkverpackungen. Genau in diesem Bereich trifft man zu den typischen Geschenkeinsätzen immer wieder Aushilfen an.
Fragen Sie einfach in Blumengeschäften oder in Parfümerien in Ihrer näheren Umgebung nach, ob ein Bedarf an Aushilfen besteht. Motivierte und engagierte Aushilfen können mit etwas Glück auch längerfristig in Form eines Nebenjobs in diesen Betrieben stundenweise mithelfen.

Newsletter anmelden
Archiv