NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Sommerzeitumstellung 2016

Die Sommerzeit kommt! Hurra!

Keine Zeit. Ich habe keine Zeit. Zeit habe ich nicht! Zeit nehme ich mir!

Bei der Zeitumstellung am Sonntag, den 27. März 2016 braucht man Zeit. Die Uhr wird um eine Stunde vorgestellt. Um genau zwei Uhr in der Früh endet die Winterzeit und es beginnt die Sommerzeit.

In Braunschweig in Deutschland gibt die Atomuhr die Richtzeit vor und so bekommen alle Funkuhr das Signal: jetzt ist es drei Uhr.

Wir bekommen durch die Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit am Abend eine helle Stunde mehr. Viele Menschen jammern wegen der Zeitumstellung. Aber genau diese eine Stunde mehr an Sonnenlicht wirkt sich sehr positiv aus. Die Stimmung hebt sich dadurch bei vielen Menschen. Am Abend die Abendsonne noch genießen. Mehr Zeit draußen in der Natur verbringen. Noch am Abend grillen oder dann im Sommer baden. Oder gemütlich mit Freunden im Gastgarten sitzen.

Viele Menschen leben in der Sommerzeit auch um einiges gesünder. Durch die zusätzliche Stunde Tageslicht bewegt man sich mehr in der Natur. Egal, ob man noch eine Runde mit dem Fahrrad dreht oder gemütlich etwas laufen ist. Auch Kinder bewegen sich bei der Sommerzeit mehr. Dazu gibt es auch verschiedene Studien, die das belegen.

 

Zeitumstellung

Uhr – Sommerzeit-Umstellung

 

Jetlag durch Zeitumstellung

Viele Leute leiden durch die Zeitumstellung an einem kleinen Jetlag. Der Körper braucht rund drei bis vier Wochen Zeit, bis er sich entsprechend umstellt. Dies wirkt sich meist schlecht auf die Arbeitsleistung und Immunsystem aus. Dagegen hilft ein kleiner Mittagsschlaf. Aber wer hat schon Zeit, sich einen kleinen Mittagsschlaf zu gönnen? Zur Stärkung vom Immunsystem hilft Vitamin C und viel Obst.
Wenn man schon einige Tage vor der Zeitumstellung beginnt, jeweils um 10 bis 15 Minuten früher ins Bett zu gehen, so ist man für die Umstellung an sich bereits gerüstet und man verliert keinen Schlaf.

Warum nicht immer Sommerzeit?

Vergessen wir doch einfach mal die Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit. Wie wär es damit? Ich denke, ich bin nicht der einzige, der gerne die Sommerzeit ein ganzes Jahr haben will.

Wie geht es Euch bei der Zeitumstellung? Gibt es Tipps und Tricks, wie man die Zeitumstellung ideal meistert?

 

 

Newsletter anmelden
Archiv