NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

staatliche Bausparprämie

Staatliche Bausparprämie 2010 – Wie hoch ist die Bausparprämie für das Jahr 2010?

Die staatliche Bausparprämie 2010 beträgt laut einem Erlass des  Bundesministerium für Finanzen 3,5%.

Diese Bausparprämie ist jedoch nach oben hin gedeckelt. Die prämienbegünstigte Einzahlung beträgt bis zu maximal 1200 Euro pro Jahr.

In absoluten Zahlen sind das genau 42 Euro, die Sie vom Staat bekommen, sofern Sie rechtzeitig vor Jahresende 1200 Euro auf Ihr Bausparkonto einbezahlt haben.

Sofern nicht sowieso schon 100 Euro pro Monat von ihrem Konto auf das Bausparkonto überwiesen werden, könnten Sie die Chance zum Jahresende nutzen, um den fehlenden Betrag bis zu den 1200 € nachzuzahlen, um die volle Bausparprämie 2010 in der Höhe von 42 € zu erhalten.

Da das Geld am Sparbuch derzeit eher weniger statt mehr Wert wird, könnten Sie auch eine Umbuchung vom Sparbuch auf das Bausparkonto durchführen, um die volle Bausparprämie zu kassieren.

Einem geschenktem Gaul, schaut man nicht ins Maul! Wenn man die Bausparprämie einfach so mitnehmen kann, wäre man doch blöd, wenn man sich diese Chance entgehen lässt.

Staatliche Bausparprämie 2011 – Bausparprämie wird 2011 voraussichtlich auf 3,0% gesenkt

Die staatliche Bausparprämie 2011 wird voraussichtlich auf 3,0% gesenkt.

Dadurch ergibt sich für die staatliche Bausparprämie 2011 ein absoluter Betrag von höchstens 36 Euro, sofern man über das Jahr hinweg auf das Bausparkonto einen Betrag von 1200 Euro einbezahlt hat.

Die 1200 Euro stellen die Obergrenze für die staatliche Bausparprämie dar. Natürlich darf man auch mehr einzahlen, man bekommt allerdings dann für den Betrag oberhalb der 1200 Euro nur die Zinsen von der Bank und keine Prämie vom Staat.

Wenn man sich das allgemein sehr niedrige Zinsniveau auf den Finanzmärkten ansieht, ist die Senkung der Bausparprämie auf 3,0% als sehr wahrscheinlich anzusehen. In den letzten Jahren wurden die Höhe der staatlichen Bausparprämie immer im Zeitraum von Mitte Oktober bis Anfang November bekanntgegeben, somit werden wir in wenigen Wochen den genauen Wert auf der Homepage des BMF nachlesen können.

Vergleicht man das Bausparen mit anderen Sparformen, wie z.B. das Sparbuch, ist Bausparen trotz der niedrigen Bausparprämie weiterhin attraktiv. Wer mehr Rendite haben möchte, muss auch mehr Risiko in Kauf nehmen.

Newsletter anmelden
Archiv