NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Wachdienst

Security Job zur EM 2008 – Sicherheitskräfte werden dringend gesucht

Für das große Event – die Fussball-Europameisterschaft 2008 – werden noch dringend Sicherheitskräfte gesucht.

Nachwievor sind ca. ein Fünftel der Security-Jobs (von ca. 4000) noch nicht vergeben. Derzeit suchen die 4 größten Security-Anbieter – die sich zusammen mit der Fa. VIAS zu einer EM-Arbeitsgemeinschaft zusammengetan haben – intensiv nach geeigneten Mitarbeitern via Zeitungsinseraten und im Internet.

Bei den Anbietern – Group4, ÖWD, Securitas, Siwacht, VIAS – können Sie bis zu 11,50 Euro pro Stunde verdienen. Wenn Sie sich bewerben wollen, so besuchen Sie am besten die Webseiten der Anbieter.

Sie sollten sich aber beeilen, da bis Mitte Mai alle Posten besetzt sein sollten, denn alle Kandidaten müssen auch noch entsprechend eingeschult werden. Nach der Ausbildung sind Sie ein sogenannter „Qualifizierter Security Ordner“ – QSO.

Es ist noch zu beachten, dass Sie mindestens 18 Jahre jung sein müssen, körperlich und geistig geeignet und natürlich in erster Linie unbescholten sind.

Sicherheitsfachkräfte für Euro 2008 gesucht – Security EM 2008

Die Fussball-Europameisterschaft 2008 rückt immer näher. Und mit der Euro2008 steigt die Nachfrage nach qualifiziertem Sicherheitspersonal. Schätzungen gehen davon aus, dass die Euro 2008 eine kurzfristige Personalbedarfssteigerung von ca. 70 % bedeutet.

Aber nicht nur wegen der Europameisterschaft, sondern generell wächst derzeit das Sicherheitsgewerbe enorm. Aber alleine bei dem EM werden rund 4700 Personen alleine für die Sicherung der Fussballstadien benötigt. Weiters Guards, die die Fans betreuen, Ordner für die Kartenkontrolle, Sicherung von Bahnhöfe, Betreuung von Events rund um die Euro2008, diverse Hilfsdienste, usw.

Viele Jobs in der Sicherheitsbranche werden derzeit angeboten. Bewerben können Sie sich direkt bei den Sicherheitsunternehmen oder über die Jobplattform vom AMS. Wir berichteten bereits darüber in einem eigenen Artikel. Nachzulesen unter Jobs rund um die EM2008.

Mit der Euro haben Sie eine gute Chance, um in diese Branche einzusteigen. Speziell zur EM2008 werden besondere Trainingsprogramme angeboten, welche absolviert werden müssen. Ohne diese Trainings haben Sie keine Chance auf einen Job in der Security-Branche. Weiters ist es wichtig, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, eine EU-Bürgerschaft und ein makelloses Leumundszeugnis vorweisen können.

Den Zuschlag für die Durchführung der Sicherheitsdienstleistungen in den österreichischen EM-Fussball-Stadien haben die Firmen Österreichischer Wachdienst (ÖWD), G4S Security Service, Siwacht Bewachungsdienst und Securitas Sicherheitsdienstleistungen erhalten.

Newsletter anmelden
Archiv