NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Notebook

Laptop günstig kaufen für Studenten

Ein Student braucht einen Laptop bzw. ein Notebook. Das ist klar, oder? Ein Laptop ist einfach ein wichtiges Utensil, dass kein Student in Österreich missen möchte. Egal ob im Hörsaal zum Mitschreiben, oder dann beim Lernen zu Hause. Ein Laptop ist ein wichtiger Begleiter.

Wie wir wissen, sind die meisten Studenten nicht gerade mit Geld überhäuft. Daher ist es wichtig, dass ein neuer Laptop nicht zu teuer ist, aber auch die Leistung und Qualität passt. Doch welcher Laptop ist nun der richtige Laptop für eine Studentin bzw. einen Studenten? Welchen Hauptprozessor braucht man? Welche Auflösung, RAM, HD, Schnittstellen, Akkulaufzeiten, Betriebssystem, etc. Fragen über Fragen, die es nicht immer leicht machen, den richtigen Laptop auszuwählen. Wenn man selbst nicht technisch versiert ist, oder einen entsprechenden Bekannten hat, wird es schwierig.

Im Internet gibt es eine spezielle Aktion der Universitäten und Fachhochschulen: u:book.  Und die hilft bei der Auswahl vom richtigen Notebook.

 

Bereits zum fünften Mal startet heuer die Aktion u:book. Dabei werden spezielle Notebooks angeboten, die nicht nur billig sind. Denn billig kann teuer werden. Bei der Auswahl der angebotenen Laptops wurde darauf geachtet, dass nicht nur der Preis stimmt. Es wurde auch Wert gelegt auf:

  • Qualität
  • Serviceangebot vom Anbieter
  • Garantie (meist 3 Jahre)
  • Robustheit
  • Gewicht
  • Akkulaufzeit
  • Auflösung
  • Bildschirmqualität

 

Es stehen verschiedene Modelle von den Herstellern

  • Apple
  • HP
  • Lenovo

zur Auswahl.

Heute, am 24. September startet das Verkaufsfenster für das Wintersemester 2012. Im Zeitraum vom 24.9. bis 14. 10.2012 können ausgewählte Laptops für Studierende günstig erworben werden.

Die Laptops können auf der Homepage von u:book ausgewählt und bei Onlineshops bestellt werden.

 

 

Asus Eee PC 701 und Asus Eee PC 900 – Geld sparen mit preiswerten Notebooks

Kleine preiswerte Sub-Notebooks wie beispielsweise das Asus Eee PC 701 oder das Asus Eee PC 900 sind derzeit ein echter Geheimtipp für mobile Internetbenutzer.

Warum stellen wir ausgerechnet den Asus Eee PC in unserem Blog vor?

Bekanntlich gibt es mittlerweile viele Leute, die sich im Internet durch Onlineshops, Websites oder Blogs nebenbei ein paar Euro verdienen oder auch davon leben.

Durch mobiles Breitband-Internet in Kombination mit einem leicht transportierbaren Notebook wie dem Asus Eee PC, ist man an jedem Ort online und kann schnell auf Emails reagieren, kurzfristig einen brandaktuellen Artikel für im eigenen Blog online stellen oder auch Wartezeiten mit Surfen im Internet überbrücken.

Da wir selbst auch mit mehreren Asus Eee PC´s arbeiten, haben wir diese Vorteile lieben gelernt und können daher diese Sub-Notebooks aus Überzeugung für die oben beschriebenen Anwendungsfälle sehr empfehlen.

Wie sieht die Benutzeroberfläche aus?

Die Navigation im Menü ist leicht verständlich und sehr benutzerfreundlich aufgebaut. Die wichtigsten Funktionen sind somit für jeden schnell erreichbar. Der folgende Screenshot zeigt die sehr gelungene Oberfläche, welche auf einem Xandrox Linux basiert.

asus-eee-pc-screenshot

Wer unbedingt in einer gewohnten Windows-Umgebung arbeiten will, kann sich den Asus Eee PC auch mit einem vorinstalliertem Windows XP kaufen.

Der Preis ist heiß – ein Notebook ab 275 Euro

Der Asus Eee PC ist eine echte Preisrevolution. Die günstigen Varianten sind bei manchen Händlern bereits ab 275 Euro erhältlich (Stand 21.05.2008).

Aber nicht nur der Preis des Asus Eee PC in winzig klein. Das Gewicht des Eee PC 701 beträgt nur ca. 900 Gramm bei einer Größe von ca. DIN A5, also ein perfektes Gerät für unterwegs.

Newsletter anmelden
Archiv