NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Wäsche waschen

Energie sparen – Tipps zum Sparen beim Wäsche waschen

Nahezu jeder Haushalt hat sie: die Waschmaschine. Und viele Haushalte haben auch noch ein zweites Gerät zum Wäsche waschen: einen Wäschetrockner. Dadurch, dass die Waschmaschine auch viel im Einsatz ist, kann man hierbei auch sehr viel Geld und Energie sparen oder auch regelrecht verschleudern.

Tipps beim Kauf einer Waschmaschine

Bereits beim Kauf einer Waschmaschine sollte man darauf achten, dass die Geräte der Energieeffizienzklasse A oder A+ angehören. Diese Waschmaschinen verbrauchen viel weniger Strom, als Geräte der Klasse B, C oder noch schlechter. Weiters gilt es zu beachten, dass die Waschmaschine eine sogenannte Mengenautomatik hat. Damit wird die Wassermenge automatisch an die Wäschemenge angepasst. Gerade die Wäschemenge ist ausschlaggebend, welche Größe Sie kaufen. Ein 7- oder 8-Kilo-Trommel ist sicher ideal für Familien mit Kindern, jedoch für Singelhaushalte viel zu groß! Viele Waschmaschinen haben auch eine Energiespartaste. Beachten Sie auch die Schleuderwirkung. Die Drehzahl der Waschmaschinen sollte höher sein, speziell, wenn die Wäsche oft in einen Wäschetrockner kommt.

Beim Waschen zuerst immer die Pflegemarken der Hersteller checken und dann Weiterlesen

Newsletter anmelden
Archiv