NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Energie sparen – Tipps zum Sparen beim Kochen

Beim Kochen kann man auch mit wenig Aufwand viel Energie einsparen. Und somit bleibt auch wieder mehr im Geldbörsel.

  • Kochen Sie immer mit einem Kochtopf-Deckel. Dadurch sparen Sie bis zu 30 % der Kochenergie.
  • Der Kochtopf soll zur Kochplatte passen. Das heißt, verwenden Sie immer einen Topf der gleich groß mit der Kochplatte ist. So verheizen Sie keine Energie nutzlos.
  • Für all jene, die keinen Induktionsherd besitzen, gilt es, die Restwärme auszunutzen, indem man schon rechtzeitig vor Ende des Kochvorganges abdreht.
  • Ein Druck-Kochtopf spart Energie, speziell wenn Sie Speisen mit einer langen Kochzeit haben.
  • Beim Backrohr nicht immer vorheizen. Vorheizen sollten Sie nur dann, wenn es das Rezept so vorgibt. Nutzen Sie auch beim Backrohr die Nachwärme – genauso wie bei den Herdplatten.

Die heutigen Tipps zum Sparen beim Kochen sind etwas kürzer. Tja, wir stehen nicht so oft in der Küche. Welche energiesparenden Erfahrungen habt Ihr noch in der Küche beim Kochen gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter anmelden
Archiv