NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

Erfahrungen

Nebenverdienst von zu Hause

Ein Nebenverdienst von zu Hause zum Aufbessern der Haushaltskasse ist speziell bei Müttern in der Karenzzeit, aber auch bei Hausfrauen, sehr gefragt.

Oft genannte Vorteile durch einen Nebenverdienst von zu Hause sind z.B. freie Zeiteinteilung, die Ersparnis der Wegzeiten sowie der Fahrtkosten vom und zum Arbeitsplatz. Das alles klingt auf den ersten Blick meist sehr verlocken.

Lockangebote für einen Nebenverdienst im Internet

Die Zeit, in denen Inserate in gedrucken Kleinanzeigern nach angebotenen Nebenverdiensten durchsucht werden, gehen aus unserer Sicht dem Ende zu. Das Internet hat sich in den letzten Jahren zur Hauptinformationsquelle für den Stellenmarkt entwickelt. Unzählige Jobportale sind in sekundenschnelle abrufbar. Auch Stellen für Nebenjobs oder Heimarbeit werden über das Internet angeboten bzw. in Online-Anzeigen beworben.

Nach dem Motto „Es ist nicht alles Gold was glänzt“ gibt es verlockende Angebote, die mit unrealistisch hohen Verdienstmöglichkeiten locken. Mit ein wenig gesundem Hausverstand sollte jedem einleuchten, das bei solchen Lockangeboten etwas nicht stimmen kann. Daher ist es Ratsam die Finger davon lassen.

Um besser zwischen seriös und unseriös unterscheiden zu können, empfehlen wir euch einen schon etwas älteren Beitrag von uns: Wie man selbst prüfen kann, ob ein angeblich lukrativer Nebenjob oder eine Heimarbeit seriös ist?

Welche Möglichkeiten bieten sich mit einem Nebenverdienst von zu Hause Geld zu verdienen?

Oftmals ist ein Nebenverdienst mit dem Verkauf von Produkten verbunden.  Unter dem Begriff „Multi Level Marketing“ sind dabei Strukturvertriebe für Nahrungsergänzungsmittel oder Dinge für den Haushalt wie z.B. spezielle Putzmittel, Plastikgeschirr oder Kerzen als typische Vertreter zu nennen.

Im Zeitalter von Computer und Internet eröffnen sich aber auch andere Möglichkeiten, mittels Nebenverdienst von zu Hause aus Geld zu verdienen. Schreibarbeiten, Korrekturlesen, Recherchearbeiten, redaktionelle Tätigkeiten, das Schreiben von Artikel für Blogs oder Online-Magazine, Erstellung von Internetauftritten, Verkäufer bei Ebay oder auch ein eigener Onlineshop sind nur einige Beispiele dafür, was durch die globale Vernetzung an neuen Jobmöglichkeiten zu bieten hat.

Eure Erfahrungen mit Nebenverdiensten von zu Hause?

Damit auch andere von Euren Erfahrungen profitieren können, würden wir uns über einen Kommentar von Euch sehr freuen? Gibt es Tätigkeiten, die ihr empfehlen könnt oder wo ihr schon schlechte Erfahrungen machen musstet?

Geld verdienen als Call Center Agent

Ein eigenes Call Center, beziehungweise die Zusammenarbeit mit einem Call Center ist heute in vielen mittelgroßen bis großen Unternehmen selbstverständlich. Ein großer Teil der direkten Kontakte mit dem Kunden wird über diesen Kommunikationsweg abgewickelt.

Verkauf oder Kundenservice

Je nach Funktion des Call Centers (z.B. als Verkaufsstelle oder als Servicezentrale) sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Regel darauf geschult, die Produkte des Unternehmens möglichst erfolgreich am Telefon zu verkaufen oder aber die Fragen der anrufenden Kunden fachkundig und kompetent zu beantworten.

Welche Vorkenntnisse benötigt ein Call Center Agent

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Call Centers sind nur in den wenigsten Fällen speziell ausgebildete Angestellte, die über eine offizielle Qualifizierung als Telefonagent verfügen. Meist handelt es sich bei den Call Center Agents um angelernte Kräfte.
Ein Berufseinstieg ist jederzeit möglich, unabhängig von Alter oder bereits erlerntem Beruf. Der Beruf des Call Center Agent kann in Vollzeit, Teilzeit, jedoch auch auf Aushilfsbasis ausgeübt werden.

Welche Verdienstmöglichkeiten hat ein Call Center Agent?

Der Verdienst als Call Center Agent ist vergleichsweise relativ gering. Oft kann der Stundenlohn, der in der Regel zwischen sechs und zehn Euro liegt, jedoch durch Nacht-, Wochenend- und Feiertagszuschläge (viele Call Center sind rund um die Uhr geöffnet) oder Provisionen, die hauptsächlich durch erfolgreichen Verkauf erzielt werden können, aufgebessert werden.

Voraussetzungen und typische Tätigkeiten

Die Telefongespräche laufen meist nach einem bestimmten, vom Call Center vorgegebenen Schema ab. In der Regel arbeitet der Call Center Agent mit einem eigens dafür konzipierten Computerprogramm.
Wer sich um eine Anstellung als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter eines Call Centers bewirbt, sollte einige wesentliche Voraussetzungen erfüllen. Da der Call Center Agent während seiner Arbeit im ständigen Kontakt zum Kunden steht, sollte er Freude am Umgang mit anderen Menschen besitzen. Die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter des Call Centers ist oft die erste Anlaufstelle des Kunden, der Call Center Agent ist nicht nur Repräsentantin oder Repräsentant des Unternehmens, sondern muss auch Ärger oder Unmut des Kunden abfangen. Eine positive Ausstrahlung und hohe Stressresistenz sind an dieser Stelle gefragt. Der Call Center Agent sollte in der Lage sein, persönlich auf den einzelnen Kunden einzugehen und im Problemfall gemeinsam mit diesem eine Lösung im Sinne beider Seiten zu finden.
Entgegen vielerlei Vorstellungen stellt sich der Beruf des Call Center Agents für viele neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als schwieriger heraus als erwartet. Während einerseits das ständige Sprechen am Telefon über mehrere Stunden hinweg die Stimme stark belastet, können andererseits schnell auch psychische Belastungen auftreten. Oft trifft der Call Center Agent während der Telefonate auf unzufriedene Kunden, die ihren Ärger und Frust im Gespräch auslassen, dabei wird die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter nicht selten zum Opfer von Beschimpfungen oder Beleidigungen.

Eure Erfahrungen sind gefragt

Wer von euch hat schon in einem Call Center gearbeitet und möchte seine Erfahrungen hier teilen? Bitte benutzt dafür die Kommentarfunktion. Danke!

Newsletter anmelden
Archiv