NEBENJOB und HEIMARBEIT – Möglichkeiten zum Geld verdienen, Geld sparen und Finanzprodukte auf dem Prüfstand

ebookreviews.de – Was taugen Ebooks zum Thema Geld verdienen im Internet wirklich?

Dieser Artikel wurde von Gastautor Klaus Kubielka geschrieben. Er betreibt die Seite ebookreviews.de, auf der er digitale Infoprodukte von unterschiedlichen Anbietern ehrlich und objektiv bewertet, nachdem er diese selbst auf Herz und Nieren getestet hat.

Warum Sie kein Ebook kaufen sollten, ohne vorher einen unabhängigen Ebook Test gelesen zu haben?

Wenn Sie sich schon länger mit den Themen Internetmarketing, Geld verdienen im Internet und arbeiten von zu Hause aus beschäftigen, sind Sie sicher schon über eines oder mehrere Ebooks zu eben diesen Themen gestolpert.

Es gibt mittlerweile unzählige deutsche Ebooks, die Ihnen mehr oder weniger alle versprechen, Sie zu lehren, wie man Geld im Internet verdient. Und ganz ehrlich gesagt, viele davon sind einfach nur Schrott.

Gerade im Bereich Geld verdienen im Internet gibt es leider sehr viele schwarze Schafe. Sie spielen skrupellos mit der Hoffnung verzweifelter Menschen und drehen ihnen nutzlose Ratgeber und Schnell-Reich-Werden-Systeme an.

Als Faustregel gilt: Wenn etwas zu schön klingt um wahr zu sein, dann ist es das in den meisten Fällen auch. Wenn Sie also etwas lesen wie „600 Euro am Tag mit nur 2 Stunden Arbeit in der Woche“, sollten Sie einen großen Bogen drum machen.

Ich bin selber oft genug auf solche Abzocker reingefallen und habe mein Lehrgeld bezahlt.

Deshalb habe ich mir überlegt, wie ich anderen Menschen diese bittere Erfahrung ersparen kann. Aus dieser Idee heraus ist die Webseite www.ebookreviews.de entstanden.

Denn Tatsache ist, es gibt nicht nur schwarze Schafe, sondern zum Glück auch eine Menge ehrlicher Internetmarketer, die Ihnen bei Ihren Bemühungen Geld im Internet zu verdienen, wirklich weiterhelfen können und wollen.

Warum überhaupt ein Ebook kaufen?

Oft wird behauptet, die Informationen die in Form von Ebooks verkauft werden, findet man auch gratis im Internet. Das mag teilweise schon richtig sein, aber dabei gibt es nicht nur ein sondern mehrere Probleme:

1. Die Zeit

Wissen Sie wie lange es dauert, sich all die Informationen die Sie brauchen selber zusammen zu suchen? Wochen, wenn nicht sogar Monate. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei, wenn Sie  sich durch hunderte Foren, Blogs, Artikelverzeichnisse und Webseiten wühlen.

2. Die Richtigkeit der Infos

Selbst wenn Sie nach wochenlanger mühsamer Recherche Unmengen an Informationen gesammelt haben – woher wissen Sie, dass diese Infos auch richtig sind? Es gibt gerade in Internetmarketing-Foren so viele Möchtegern-Experten, die viel erzählen, aber in Wirklichkeit keine Ahnung haben wovon sie reden.

3. Information Overload

Kennen Sie das Symptom der Informations-Überflutung? Sie haben so viele Informationen gesammelt, zu allen verschiedenen Bereichen des Internetmarketing. Und, wissen Sie jetzt, was Sie tun müssen, um ein erfolgreiches Internet-Business zu gründen?

Ich wette darauf, dass Sie jetzt erst recht keine Ahnung haben, wie Sie anfangen sollen. Internetmarketing ist ein so weites Feld, dass gerade Anfänger hoffnungslos überfordert sind.

Sollen Sie mit Affiliate-Marketing anfangen? Oder mit einem Blog? Oder ein eigenes Ebook schreiben und verkaufen? Oder doch lieber eine Dienstleistung im Internet anbieten? Oder einen eigenen Internetshop aufbauen, in dem Sie Waren verkaufen?

All diese Infos und noch viel mehr werden Sie zweifellos finden. Glauben Sie mir, ich hab das genauso gemacht, und nach drei Monaten war mein Kopf so voll mit dutzenden verschiedenen Möglichkeiten, dass ich erst recht nicht wusste, was ich jetzt machen sollte.

Ich versichere Ihnen, so werden Sie niemals auch nur einen einzigen Cent im Internet verdienen.

4. Die richtige Reihenfolge

Nehmen wir an, Sie haben es trotz aller Widrigkeiten geschafft, sich eine anständige Sammlung an guten Informationen zusammen zu suchen. Und Sie haben eine Idee, was Sie überhaupt machen wollen. Jetzt geht‘s daran, all diese Infos auszusortieren, in die richtige Reihenfolge zu bringen und sich daraus selber einen Schritt-für-Schritt-Plan zu erstellen.

5. Sie werden viele Fehler machen

bis Sie rausgefunden haben, was wirklich funktioniert. Jeder Mensch macht Fehler. Das ist im Internetmarketing nicht anders. Diese Fehler, verbunden mit Rückschlägen, sind einer der Hauptgründe, warum 95% aller Menschen, die versuchen Geld im Internet zu verdienen, scheitern.

Sehen wir uns im Gegenzug die Vorteile an, die Ihnen ein einziges gutes Ebook bieten kann:

1. Die Zeit

Ein paar Minuten. Ein Ebook können Sie schon 2 Minuten nach dem Bezahlen runterladen und lesen. Somit haben Sie sich schon die ersten Wochen oder Monate gespart.

2. Die Richtigkeit der Infos

Bei einem guten Ebook, das von einem Experten auf seinem Gebiet geschrieben wurde, können Sie fast sicher sein, das die Infos in dem Ebook auch richtig sind. Ein Experte tut genau das, was er in seinem Ebook schreibt und hat damit nachweislich Erfolg.

3. Information Overload

Das ist kein Thema mehr, weil Sie sich nicht mehr durch hunderte Webseiten und Texte kämpfen müssen, sondern genau die Informationen aus einer Hand bekommen, die Sie brauchen.

4. Die richtige Reihenfolge

Ein gutes Ebook bietet immer einen genauen Plan an den Sie sich halten können und sollten. Jeder einzelne Schritt wird genau erklärt. Und zwar in der richtigen Reihenfolge.

5. Sie lernen aus den Fehlern des Autors

Ein erfolgreicher Internetmarketer hat mit Sicherheit viele Fehler gemacht, bis er letztendlich nach vielen Monaten des Lernens und Testens Erfolg hatte. Fehler, die Sie wahrscheinlich auch machen würden. Genau das können Sie mit einem guten Ebook umgehen.

Sie sehen, mit einem guten Ebook sparen Sie sich nicht nur jede Menge Zeit, sondern auch Geld, Ärger, Frust und Kopfschmerzen.  Und Sie werden mit Ihrem Internet-Projekt damit wesentlich schneller Erfolg haben und Geld verdienen.

Vergleichen wir ein Ebook einfach mal mit einem Sprachkurs:

Wenn jemand eine neue Sprache lernen will, wird er dies wohl kaum mit Hilfe kostenloser Informationen aus dem Internet versuchen.

Jeder halbwegs vernünftige Mensch würde wohl eher ein paar Euro in einen professionellen Sprachkurs investieren, oder? Da kann er sicher sein, dass dieser Kurs von einem oder mehreren Experten erstellt wurde und nicht von jemandem, der die Sprache selber kaum spricht.

Denn mit einem Sprachkurs lernt er nach einem erfolgserprobten System. Schritt-für-Schritt, Wort-für-Wort, Satz-für-Satz. Und das genau in der richtigen Reihenfolge. So macht er jeden Tag kleine Fortschritte, bis er sein Ziel erreicht hat.

Warum sollte das im Internet Marketing anders sein?

Ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, wie jemand ernsthaft ein Geschäft im Internet aufzubauen will, der nicht bereit ist, einen kleinen Betrag in seine Ausbildung zu investieren.

Aber genau so versuchen Menschen Internetmarketing zu lernen. Mit zusammengewürfelten Informationen. Ohne System, ohne Plan, ohne Schritt-für-Schritt-Anleitung. Wenn Sie so vorgehen, sind Ihre Bemühungen von Vornherein zum Scheitern verurteilt.

Tatsache ist, Internetmarketing kann man lernen. Und mit Internetmarketing kann man auch Geld verdienen. Das beweisen tagtäglich tausende Menschen auf der ganzen Welt, die von zu Hause aus arbeiten und dabei oft mehr Geld verdienen, als in einem „normalen“ Job jemals möglich wäre.

Die Frage ist nur: Wie? Wo? Und von Wem?

Um genau diese Fragen zu beantworten, habe ich die Seite www.ebookreviews.de ins Leben gerufen.

Ich kaufe, lese, teste und bewerte deutsche Internetmarketing-Ebooks. Ich prüfe die Informationen auf Ihre Qualität, ihre Aktualität und auf den Nutzen für den Leser. Ich sage Ihnen genau worum es in dem Ebook eigentlich geht, was Sie darin lernen und was Sie letztlich davon haben.

Ich sage Ihnen ob das Ebook das hält, was im Verkaufstext versprochen wird und ob es seinen Preis auch tatsächlich wert ist.

Kurz gesagt, ich investiere eine Menge Zeit und Geld um Ihnen zu helfen, die Informationen zu finden, die Sie wirklich weiterbringen.

Was kostet Sie das Ganze? Nichts! Diese kostenlose Dienstleistung biete ich an, weil ich selber zu oft auf leere Versprechungen hereingefallen bin. Außerdem kaufe ich sowieso laufend Ebooks, um so viel wie möglich über Internetmarketing zu lernen.

Wieso sollten Sie also nicht von meinen Erfahrungen profitieren?

Wenn Sie hier auf dem Blog www.nebenjob-heimarbeit.at schon länger lesen, wissen Sie, das Geld verdienen mit Internetmarketing sehr wohl möglich ist.

Gibt es eine Garantie für Erfolg? Nein! Aber es gibt eine Abkürzung zum Erfolg.

Warum wollen Sie sich selber einen Weg durch den Internetmarketing-Dschungel bahnen, wenn Menschen vor Ihnen diesen Weg bereits gegangen sind? Menschen, die oft durch jahrelanges Testen und Optimieren ein System entwickelt haben, das es ihnen ermöglicht von zu Hause aus Geld im Internet zu verdienen.

Ich weiß nicht wie Sie das sehen, aber ich investiere lieber ein paar Euro für diese Abkürzung anstatt mich monatelang abzumühen um dann zu erkennen, dass ich so keinen Schritt weiterkomme.

Welchen Weg wollen Sie gehen? Den harten, langen, steinigen, zeitraubenden und frustrierenden Weg mit kostenlosen Informationen? Oder wollen Sie doch lieber den bereits geebneten Pfad zum Erfolg entlang schreiten?

Denken Sie darüber nach. Kein Mensch hat jemals ein erfolgreiches Geschäft aufgebaut, indem er sich monate – oder jahrelang alles selbst mit Hilfe kostenloser Informationen beigebracht hat.

Schlaue Menschen tun das was bereits andere vor ihnen mit Erfolg getan haben. Sie lernen aus den Fehlern und profitieren von den Erfahrungen, die andere bereits vor ihnen gemacht haben.

Wenn Sie zu den Schlauen gehören wollen, dann gehen Sie auf meine Seite www.ebookreviews.de. Lesen Sie meine ehrlichen Ebook-Reviews und entscheiden Sie selbst ob Sie in eine Abkürzung zu Ihrem Erfolg investieren, oder doch lieber den langen, steinigen Weg gehen wollen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden – Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Klaus Kubielka

4 Antworten auf ebookreviews.de – Was taugen Ebooks zum Thema Geld verdienen im Internet wirklich?

  • Ich schwöre auf ebooks! Komprimiertes Wissen zu einem – meistens – angemessenen Preis. Viele schimpfen auf die Anbieter der ebooks. Meistens, weil die Sales Letter, mit denen die Autoren von Ratgebern und Leitfäden die Produkte bewerben, etwas unrealistische (um es mal freundlich zu sagen) Erwartungen wecken. Nur, wenn ich ein “klassisches” Buch von einem Versandhändler kaufe, weil mir die Beschreibung gut gefallen hat, und ich anschließend feststelle, daß der Roman, oder was auch immer, mir nicht gefällt, ist dann der Buchversand oder der Autor gleich ein Betrüger oder Abzocker? Ich finde, mit diesen Begriffen wird, gerade bei ebooks, zu schnell um sich geworfen. Die Autoren der ebooks liefern doch auch ein Produkt. Nehmen wir z. B. das ebook “DER REICHE SACK”! Was gibt es nicht für Negativschlagzeilen über dieses ebook im Web! Ja, der Sales Letter für dieses ebook ist arrogant und überheblich. Ja, es werden Erwartungen an gewisse Umsätze durch Arbeit im Internet geweckt. Aber seien wir doch mal ehrlich – wie naiv muß man denn sein, um das Alles, wie es dort geschrieben steht, zu glauben! Trotzdem habe ich mir dieses ebook gekauft. Einfach aus Neugier. Einen sehr ausführlichen und ehrlichen Erfahrungsbericht zu diesem ebook kann man auf meinem Blog nachlesen!

  • Wie bei den gedruckten Büchern auch. Es gibt wenige gute, viele die so “Naja” sind und die große Masse an Schund; Ramsch und Wertlosem. Die wenigen Perlen, die es gibt, gilt es zu finden. Ein gewiss nicht leichtes und im Bereich der Ebooks nahezu chancenloses Unterfangen.
    Ich werde mir mal die Seite von Klaus Kubielka anschauen, vielleicht entdecke ich da ja die eine oder andere “Perle” 🙂

  • Hallo Guido,

    stimmt. Es gibt in jedem Bereich gute und schlechte Produkte. Aber nur weil ich einmal ein schlechtes Buch gelesen habe, kann ich ja nicht behaupten, dass ALLE Bücher schlecht sind. Oder wenn ich 3 schlechte Filme gesehen habe, sind deswegen nicht ALLE Filme schlecht.

    Im Bereich Ebooks ist diese Denkweise aber leider sehr weit verbreitet. Ich gebe zu, es gibt wirklich viele Schund-Ebooks. Aber genauso gibt es auch jede Menge wahre Perlen.

    Und genau das habe ich mir mit ebookreviews.de zur Aufgabe gemacht – Die Perlen aus dem Haufen aus Schrott herauszusuchen. Weitere Ebookreviews sind schon geplant.

    Zur Zeit lese ich gerade eines, das in den Bereich “Nutzlos” fällt 🙂 Details dazu folgen in Kürze.

    Viele Grüße
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Archiv